US-Geostrategen hetzen Deutschland über die Ukraine in den Russlandkonflikt

Wer verstehen will, warum die USA die deutschen, ahnungslosen Regierungsmarionetten gerade in den Konflikt mit Russland steuern, muss nur George Friedman fragen:

„Das Hauptinteresse der US-Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts, im Ersten und Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg waren die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland… Seit einem Jahrhundert ist es für die Vereinigten Staaten das Hauptziel, die einzigartige Kombination zwischen deutschem Kapital, deutscher Technologie und russischen Rohstoff-Ressourcen, russischer Arbeitskraft zu verhindern. Seit 1871 ist das die deutsche Frage, die Frage Europas. … Wer mir nun sagen kann, was die Deutschen tun werden, dem kann ich auch sagen, wie die Geschichte der nächsten 20 Jahren ausgehen wird.“ Rede George Friedman 2015.

Er erwähnt auch, dass die Ukraine der zentrale Konfliktherd sein wird, denn der Status der Ukraine sei eine zentrale Bedrohung für Russland.

Die NATO hält sich zurück und die ahnlungslose Außenministerin, die angeblich aus dem Völkerrecht kommt, aber weder davon noch von Geopolitik die Spur einer Ahnung hat, entzündet diesen Konflikt zum Schaden Deutschlands, Europas, Russlands und der ganzen Welt, außer den USA.

Das erklärt auch, warum die NATO direkt nichts tut sondern den Konflikt Deutschland überlässt. Man will keinen großen Krieg sondern nur eine massive Zerstörung des deutsch-russischen Verhältnisses.

Weiterhin hat Deutschland einen Alliierten des 2. WK damit angegriffen, was bei immer noch gültiger Feindstaatenklausel Russland das Recht gibt, militärisch gegen Deutschland vorzugehen. Das wissen die USA und auch Russland, nur die „Völkerrechtlerin“ in unserer Regierung nicht. Man lädt Putin also ein, auch gegen Deutschland vorzugehen, um den Hass zwischen Deutschland und Russland noch mehr anzuheizen und natürlich, um die antirussische Propaganda noch weiter hochfahren zu können.

Getreu nach dem langfristigen Motto: Das russische Ergas und Erdöl ist viel zu wertvoll, um es den Russen zu überlassen.

3 Gedanken zu „US-Geostrategen hetzen Deutschland über die Ukraine in den Russlandkonflikt“

  1. So ist es geplant.
    Es lassen sich nicht Ewig
    Gewinne erzielen. Mit der Schaffung des Euros wurde der Niedergang der Europäischen Identitäten eingeleitet.
    Russland wollte sich nicht den Rothschilds und Rockefellers unterwerfen.
    Allerdings ist der Fortbestand der Friedliebenden Völker durch diese O.g. gefährdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.